US-amerikanischer Generalkonsul zu Gast am KKG

Eine unerwartete, hohe Ehre wurde unserem Gymnasium am 10. Januar 2018 zuteil. Timothy Eydelnant, der seit Juli 2017 für Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zuständige amerikanische Generalkonsul, besuchte unsere Schule.

Anlass für diesen Besuch war die Tatsache, dass der Konsul erfahren hatte, dass hier am Käthe-Kollwitz-Gymnasium seit 2010 ein Schüleraustausch mit der Letcher County Central High School in Whitesburg, Kentucky stattfindet.

Bei einem Treffen mit dem Schulleiter, Herrn Ralf Ballmann, sowie den beiden betreuenden Lehrerinnen, Frau Dr. Walther und Frau Preussler, informierte er sich zunächst über die Rahmenbedingungen des Austausches

Bei der anschließenden Zusammenkunft mit achtzehn der teilgenommenen Schülerinnen und Schülern betonte er, wie wichtig der kulturelle Austausch zwischen unseren beiden Ländern sei. Auch gab er einen Überblick über das amerikanische Regierungssystem sowie die Funktionsweise des diplomatischen Dienstes.

Freundlich, aufgeschlossen und bewusst amerikanisch leger stellte er sich schließlich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Dabei war die Themenvielfalt groß. So wurde er über die Gründe für seine eigene Immigration in die USA befragt, aber auch über die Vor- und Nachteile eines Lebens im diplomatischen Dienst. Ebenso interessierte die Schülerinnen und Schüler seine Meinung zur Diskriminierung der schwarzen Bevölkerungsgruppe in den USA, zum amerikanischen Bildungssystem und vielem mehr.

Dies alles geschah im besten Englisch und zeigte erneut, wie gut die Schülerinnen und Schüler diese Sprache bereits beherrschen

Als deutlich wurde, dass der Schüleraustausch leider beendet werden muss, da die verantwortliche amerikanische Kollegin in den wohlverdienten Ruhestand geht, wurde sofort Hilfe versprochen. Sowohl der Konsul als auch seine Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Frau Anika Kreller, versprachen, sich mit dem Goetheinstitut in Verbindung zu setzen. Möglicherweise ergibt sich so eine Chance, einen neuen Austausch zu etablieren. Schließlich möchten wir auf einen so wichtigen Teil unseres schulischen Lebens auch künftig nicht verzichten.

Nach einer reichlichen Stunde endete dieser interessante Besuch. Gemeinsam mit dem Kulturbürgermeister, Herrn Sven Dietrich, begab sich Konsul Eydelnant ins Horchmuseum. Anschließend führte ihn sein Zwickaubesuch noch ins Rathaus, wo er gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin, Frau Dr. Pia Findeiß ein Gespräch führte.

Ein Artikel zu diesem Besuch findet sich in der Freien Presse:

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/ZWICKAU/US-Generalkonsul-So-eine-Regierung-hatten-wir-noch-nie-artikel10099999.php

sowie im BLICK:

https://www.blick.de/westsachsen/generalkonsul-aus-usa-besucht-zwickauer-schule-artikel10103698

Zudem auf Facebook:

https://www.facebook.com/pg/USConGenLeipzig/posts/

Auch Zwickau TV berichtete:

https://www.youtube.com/watch?v=VNAeuq0o36Y

Terminkalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Nächste Termine

12. Februar 2018
Winterferien 2018 Sachsen