Die Sprache der Melodie

Online gestellt von: Frau Fiedler

Französischlesewettbewerb der 7. Klasse

Am 8. Juli 2021 fand der Vorlesewettbewerb des Faches Französisch des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums statt. Unter allen 7. Klassen, die Französisch lernen, wurden im Vorfeld die beiden besten Leserinnen und Leser ermittelt und erhielten eine Einladung zum Endausscheid.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Gloria, die durch den Grundkurs 12 unterstützt wurde, und der Erläuterung zum Ablauf des Wettbewerbs ging es für die sechs talentierten Teilnehmer los. In der ersten Runde mussten die Schüler einen von ihnen gewählten Text vorlesen. Im Voraus hatten sie mehrere Wochen Zeit gehabt, um die individuelle Textpassage zu üben.

In einer kurzen Pause, die die Jury zum Evaluieren der ersten Leistung nutzte, spielte Yasmin den Beteiligten auf dem Keyboard wundervolle Melodien vor. Danach begann bereits die zweite Runde. In dieser bekamen die sechs Schüler einen unbekannten Text, den sie per Zufall zogen. Das Vorlesen führte auch meist zu tollen Ergebnissen.

Nach einer abschließenden Besprechung der Jurymitglieder, in welcher Yasmin erneut die Teilnehmer mit ihrem musikalischen Können begeisterte, wurden nun endlich die Siegerinnen bekannt gegeben. Am Ende gewann Kimberley aus der Klasse 7a, die in beiden Texten klar überzeugte. Auf dem zweiten Platz landete Thao aus der Klasse 7c mit einer ebenfalls herausragenden Leistung. Über den 3. Platz konnte sich Victoria aus der Klasse 7b freuen.

Insgesamt war es ein durchaus gelungener Lesewettbewerb mit tollen Ergebnissen. Ein herzliches Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler des Französisch-Grundkurses 12 und Frau Gloria, die den Vormittag planten und durchführen, sowie an die Jury bestehend aus Luisa, Leoni und Jannik.

Kimberley Groh (jetzt Klasse 8a)

Zurück

Drucken