_2Dritter DFB-Junior-Coach am KKG Zwickau

Bereits zum dritten Mal findet an unserem Gymnasium ein fünftägiger Lehrgang für junge FußballerInnen statt, der mit einem Zertifikat zum DFB-Junior-Coach abschließt.

Fünf Mädchen und neun Jungen der 9. Klassen nehmen mit großem Engagement die Herausforderungen dieses Lehrganges an. Neben der Vermittlung technischer, taktischer und methodischer Fähigkeiten geht es vor allem auch um die Herausbildung von Teamfähigkeit und das Kennenlernen von Möglichkeiten, bei jungen Nachwuchskickern die Begeisterung für das Fußballspiel zu wecken.

Die Teilnehmer planen in Gruppen selbständig Trainingseinheiten und probieren diese in der Praxis mit ihren Mitspielern aus. Sie werden in rechtlichen Grundlagen der Trainertätigkeit und Ersten Hilfe, entwicklungs- und alterstypischen Besonderheiten sowie der im Sächsischen Fußball-Verband und Deutschen Fußball-Bund vorhandenen Angebote des Lizenzerwerbs (Ausbildungspyramide) unterrichtet. 

Eine Klausur und Lehrproben in der Praxis schließen den Lehrgang ab. Bei Bestehen dieser erhalten die Teilnehmer dann ein Zertifikat, was sie berechtigt, bereits im Oktober die erste Lizenzstufe (Trainer C) in Angriff zu nehmen.

Unterstützt wird der Lehrgang durch den Sächsischen Fußball-Verband (Lehrmaterial, T-Shirt, Bälle) und die Commerzbank. Als Referent fungiert Markus Seiler, Nachwuchsleiter und Trainer U-17 beim FSV Zwickau.

Ulrike Hauser (Lehrgangsleiter)