Von Weltrekorden und Challenges

Online gestellt von: Frau Preussler

Das war spitze!

 Frau Kolodjezak, Frau Preussler

Nicht viele können von sich behaupten, am Erreichen eines Weltrekordes beteiligt gewesen zu sein. Was ein Teil der Jungen und Mädchen der Klassen 5 – 10 geleistet hat, war toll.

Runter vom Sofa und rein in die Sportklamotten. Auch im Lockdown und Wechselunterricht muss es doch möglich sein, allein und trotzdem im Team Unglaubliches zu erreichen. Wandsitzen, Armhalte, Planks, Baum und Schwebesitz – mal was anderes. Die Weltrekorde der einzelnen Halter liegen bei mehreren Stunden. Nun hieß es, im Team so schnell wie möglich das Ziel zu erreichen.

Das gelang folgenden Klassen:

Wandsitzen: 6c

Planks: -

Baum: 10d

Armhalte: Lehrgut

Schwebesitz: 6a

Erfreulich ist, dass doch ein Großteil der Schülerinnen und Schüler teilgenommen hat. In jeder Klassenstufe gab es einige besonders Aktive, die sich dadurch eine zusätzliche Sportnote verdienen konnten. Auch Lehrerinnen und Lehrer haben eine Mannschaft gestellt und konnten dreimal einen Rekord knacken. Einmal waren sie sogar das schnellste Team.

Gut gemacht!

Zurück

Drucken