Winterlager der Klassenstufe 7

Nach 3 Jahren Coronapause konnte unsere Klassenstufe 7 endlich zum ersten Mal auf Klassenfahrt gehen.

Am Montag sind wir mit dem Reisebus von Zwickau aus ins KIEZ Grünheide gefahren. Nachdem wir unsere Koffer ausgepackt und uns schon ein bisschen umgeschaut haben, ging die Klasse 7b nachmittags zum Bowling spielen. Es hat wirklich Spaß gemacht. Abends dann haben wir einen Beauty-Abend mit Masken und allem drum herum gemacht. Selbst die Jungs konnten wir überreden mitzumachen.

Nach einer Nacht mit ziemlich wenig Schlaf waren wir dienstags nach dem Frühstück in der Turnhalle, wo wir gemeinsame Teamspiele gespielt haben, die unser Teamgefühl stärken sollten. Es waren lustige Spiele dabei, wie z. B. einen Luftballon auf den Bauch zu balancieren. Nach einer längeren Mittagspause, die wir zum Ausruhen genutzt haben, ging es zum Disk-Golf, wo das Ziel war einen Frisbee in den Korb zu treffen. Zwischendrin war das ganz schön langweilig, da man lange warten musste eh man weitermachen konnte. Wegen dem Schlafmangel in der Nacht zuvor, sind am Abend schon viele ein bisschen eher ins Bett gegangen. Aus den Nachbarzimmern hat man nur noch leises Gemurmel gehört.

Am Mittwoch fuhren wir zur Skisprungschanze in Klingental. An diesem Tag hat es viel geschneit, man musste sich warm anziehen, aber dennoch waren wir nur zur Besichtigung der Skischanze gekommen, nicht zum Ski fahren, weshalb wir uns aber nicht die Laune verderben lassen haben. Nach dem ein oder anderen Ausrutscher sind wir mit kleinen Waggons nach oben gefahren. Nach anstrengendem Treppensteigen oder nicht so anstrengendem Fahrstuhl fahren, konnten wir dann von ganz oben die Aussicht genießen. Um runterzukommen sind wir mit den Waggons durch den Wald wieder nach unten gefahren. Den Tag haben wir noch mit einer Outdoor-Reifenrutsche ausklingen lassen.

Der kommende Donnerstag war unser letzter Tag mit sportlichen Aktivitäten. Nach dem Bouldern am Vormittag sind wir nachmittags zu einen Schlittenhang gelaufen, wo wir den restlichen Nachmittag verbracht haben. Natürlich wurde auch mit viel Schnee geworfen, weshalb die meisten Mädchen mit nassen Haaren rechnen mussten. Am späten Abend kam dann das Highlight…DIE DISCO! Nach ein paar coolen Tanzeinlagen wurde dann Musik von Blackpink gespielt, was besonders viele Mädchen ziemlich toll fanden. Es war ein super letzter Abend.

Freitag war dann unser Abreisetag und gleichzeitig auch der Geburtstag von Herrn Hubatschek. Der konnte sich zum Frühstück über ein gemeinsam gesungenes Geburtstagslied freuen. Nachdem wir unsere Zimmer aufgeräumt haben, mussten wir uns dann noch kurz im Speisesaal beschäftigen. Als dann der Bus kam, der uns wieder zur Schule bringen sollte, waren wir ganz schön enttäuscht, denn wir wären gerne noch länger geblieben. Trotzdem haben wir uns gefreut unsere Familie wiederzusehen.

Es war eine tolle Klassenfahrt, an die wir gerne zurückdenken.

(Schülerinnen der Klasse 7b)

Drucken

Lage

joomplu:4505 Vertretungspläne

Unsere Vertretungspläne lassen sich online unter folgendem Link einsehen.

Zur Nutzung sind jedoch spezielle Zugangsdaten notwendig!

Ebenso kann man auch die App "VpMobil" von Indiware nutzen. Diese findet ihr in den folgenden App-Stores:

joomplu:4506
joomplu:4507

Kontaktdaten

Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Lassallestrasse 1, 08058 Zwickau

0375 - 293007
0375 - 293026

sekretariat[at]kkg-zwickau.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag: 07:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Dienstag: 07:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:30 Uhr
Freitag: 07:30 - 12:30 Uhr und 13:00 - 14:00 Uhr
(außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung)